Wie arbeitet das System? 

Häufig gestellte Fragen...

Wir können das Sonnenlicht mit Hilfe von Solarzellen direkt in Strom umwandeln. Jeden Tag trifft Licht auf die Sonnenkollektoren Ihres Dachs. Das Solarpanel wandelt Sonnenlicht in Gleichstrom ("DC") um. Der Wechselrichter wandelt diese "DC" -Leistung in Wechselstrom oder "AC" -Leistung um. Wechselstrom ist die Art von Elektrizität, die Ihre elektrischen Geräte, wie Fernseher, Computer, Klimaanlagen, Ventilatoren und Kühlschränke verwenden, wenn sie an die Steckdose angeschlossen werden.

Wie betreibe ich das Haus in der Nacht oder an Regentagen?

Nachts oder an bewölkten Tagen, wenn Ihr System nicht mehr produziert als Ihr Gebäude benötigt, verbrauchen Sie wie gewohnt Strom aus dem Netz. Dies können sie jedoch auch durch den zusätzlichen Einbau eines  Speichers unterbinden.

Wie wird die Rechnung berechnet?

Am Ende des Monats wird Ihre Stromrechnung als Importeinheiten abzüglich der Exporteinheiten berechnet. Manchmal würde es ein Minus (-) anzeigen. Dann kann der Überschuss für den Verbrauch des nächsten Monats verwendet werden. Manchmal kann es einen positiven (+) Wert anzeigen, und der Verbrauch wird gemäß dem normalen Tarifsystem berechnet.

Ist das System vor Blitzschlag geschützt?

Ja, es ist alles vor direkten Blitzen und indirekten Blitzeffekten geschützt. Das System wird professionell geerdet. 

Was ist die Mindestvoraussetzung für die Installation dieses Net-Metering-Systems?

Wenn Ihre Stromrechnung mehr als 40,00 € pro Monat beträgt, können Sie jeden Monat von diesem Netzmessungs-System profitieren.

Habe ich Kontrolle über die Energiegewinnung? 

Mit Hilfe einer App und einem Drahtlosen Netzwerk haben sie immer volle Kontrolle über Ihre Einspeisung.